Onepages & Parallax Scrolling

ONEPAGE Demo: http://benthebodyguard.com/#
PARALAX SCROLLING:  http://www.feinheit.ch/

PARALLAX SCROLLING

Parallax Scrolling ist eine Pseudo-3D-Technik, die in den frühen 1980er Jahren zunächst bei Computer-Spielen eingesetzt wurde. Beim Parallax Scrolling arbeitet der Designer mit verschiedenen Ebenen, wobei sich die hinteren Ebenen langsamer bewegen als die vorderen Ebenen. Dadurch wurde in 2D-Spielen eine Illusion von Tiefe geschaffen.

Mittlerweile hat der Einsatz dieser Technik sich auch im Webdesign weiterentwickelt. Der Effekt wird durch Scrollen ausgelöst und spielt ganze Animationen ab, die der Nutzer über die Scroll-Leiste steuern kann. Während diese Technik aktuell hauptsächlich auf Seiten zur Verbesserung des Markenimages eingesetzt wird, kann Parallax Scrolling durchaus auch für den E-Commerce interessant sein.

So kann dieser Effekt das Interesse des Nutzers wecken und diesen dazu verleiten, sich die Seite genauer anzusehen und weiterzuscrollen. Die Technik kann auch sehr gut dazu genutzt werden, dem Nutzer beim Scrollen eine Geschichte zu erzählen, die wesentlich besser im Gedächtnis bleibt als eine einfache Aufzählung in Textform.

 

Die Webseite „Ben the Bodyguard“ nutzt den Effekt „Parallax Scrolling“, um dem Nutzer eine Geschichte zu erzählen und ihm die Produkt-Features näher zu bringen.
Die Webseite „Ben the Bodyguard“ nutzt den Effekt „Parallax Scrolling“, um dem Nutzer eine Geschichte zu erzählen und ihm die Produkt-Features näher zu bringen.